BukTom Bloch

BukTom Bloch

BukTom Bloch aka Burkhard Tomm-Bub, M.A. geb. 1957 in Recklinghausen (NRW) als Sohn einer Reporterin und eines Bundesbahnbeamten. Sozialarbeiter.
Beziehungsstatus: `Es ist kompliziert`, lebenslänglicher Pudding-Vegetarier, Pazifist, LINKS, Pantheist / Panentheist, aber Mitglied keiner Sekte, Kirche noch Partei. Hartz IV Aktivist.
Er sieht sich als Mensch und Weltbürger, liebt aber die deutsche Sprache und die Literatur. Insbesondere Science Fiction u.ä.
Ansonsten: Suchtkrankenhilfe, Flüchtlingshilfe und die VR, der cyberspace / Second Life.
Dieses Buch soll Spaß machen und wenn ein paar Euro Spenden für gute Zwecke hierdurch zusammen komme (1,- Euro pro Buch), freue ich mich. Schließlich habe ich noch einige Weisheiten zum Thema Sprache, Toleranz, usw. eingestreut. Und hoffe, dass dies nicht zu aufdringlich rüber kommt.
Das Thema: Sprache, Slang, Jugendsprache. Satirisch und ironisch aufbereitet. Dazu Bildunck unt Witzischkeit !! 1 Euro pro Buch gehen an einen guten Zweck.
Kategorien: Humor, Satire, Parodien
Schlagworte:Sprache, Sprachwissenschaft, Linguistik, Humor, Slang, Jugendsprache, Heiteres, Satire, vong, Ironie
Altersempfehlung:keine Altersbeschränkung (0 - 99)
Sprache:Deutsch

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://self-publishing.com/book-author/vong-die-niceigkeit-der-sprache-her-1mal-so-gesehen-buktom-bloch/
Pinterest
LinkedIn
Instagram