Zu Befehl, Herr Direktor

7,99 

inkl. MwSt.

Email
Für die Nutzung dieses E-Books benötigst Du je nach Format ein gängiges Leseprogramm auf dem PC/Mac, Tablet, einen E-Book-Reader auf dem Computer oder einen E-Book-Reader.
Artikelnummer: 3536594
Schlüsselworte: , ,
Erschienen10/11/2017
GenreBelletristik
VerlagSchweizer Literaturgesellschaft
Umfang vergleichbar mit:Buch bis 200 Seiten
Dateiformat:epub

Beschreibung

Wer ist nicht irgendwo an einen Arbeitsplatz gestellt, wo grosse Herausforderungen und Belastungen oftmals den Alltag prägen und erschweren? Die Autorin zeigt in heiterer und ermutigender Art auf, wie man im knallharten Business biblisch-ethischen Grundsätzen treu bleiben und Achtung und Vertrauen von Vorgesetzten gewinnen und auch zum Geschäftserfolg beitragen kann.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Zu Befehl, Herr Direktor”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von Helen Müller-Frei

Biografie
Helen Müller-Frei, geb. 1945, ist Mutter eines Sohnes und Grossmutter. Als sie vor Jahrzehnten ihr Leben bewusst Gott anvertraute, begann das Abenteuer ihres Lebens. Sie machte im knallharten Business Karriere und leitete in Aarau eine Liegenschaftsverwaltung. Darüber schrieb sie ihr gläubig-munteres Buch Zu Befehl, Herr Direktor! Eine weitere Lebensetappe führte sie in den Sekretariatsdienst der Schweizerischen Pfingstmission in Emmetten. Dort lernte sie ihren Ehemann Edgar Müller kennen, der nach wenigen Ehejahren starb. Da die Autorin schon immer einen guten inneren Draht zu Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen hatte, engagierte sie sich fortan wieder voll Hingabe im christlichen Coaching dieser wertvollen Menschen. Dann kehrte sie in ihre alte Heimat Aarau zurück, wo sie viele Jahre in jugendlicher Frische und Begeisterung die Seniorenarbeit der Freien Christengemeinde leitete, die sie inzwischen in jüngere Hände abgegeben hat. Ihre lebensnahen und scharfsinnigen Inputs, die Jung und Alt faszinierten, hatte sie auf vielseitigen Wunsch in ihrem 2016 erschienen Buch Frei, Freier, am Freisten veröffentlicht. Es geht ihr darin um ein einziges Thema: Die Freiheit, sich selbst zu sein! Frei von Manipulation und Knechtschaft der Religiosität. Mit dem vorliegenden Buch Kleiner Mut, wohin? möchte die Autorin Mut machen, alte Gedankenmuster der Angst abzulegen und dem Mut mehr Raum zur Entfaltung zu geben.